Banner

Die Stadt Menden (Sauerland) sucht zum 01.01.2023:

Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter
Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen
Bachelor of Arts - soziale Arbeit
(m/w/d)

für die Schulsozialarbeit  im Team Kinder- und Jugendförderung der Abteilung Jugend und Familie.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Information und Beratung über die Möglichkeiten zur Beantragung von Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket
  • Integration von Schülern mit sozialen und /oder individuellen Problemlagen
  • Hilfestellung bei Bewältigung allgemeiner Herausforderungen und Problemen des Alltags
  • Beratung und Vermittlung (Schüler, Eltern, Lehrkräfte)
  • Angebote zur Teilhabe, Partizipation und Demokratierziehung
  • Entwicklung oder Unterstützung von zusätzlichen Förderangeboten in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
  • Teilnahme und Mitwirkung an Schulprojektwochen
  • Aufsuchende Sozialarbeit ( Hausbesuche )
  • Mitwirkung bei Jugendschutzseminaren
  • Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Mitwirkung bei stadtteilorientierten Angeboten
  • Ergänzende berufliche Orientierung und Begleitung des Überganges von Schule und Beruf
  • Gestaltung und Durchführung von Ferienaktionen

 Sie bringen mit: 

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts - Soziale Arbeit oder Diplom Soziale Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
    Alternativ: Bachelor of Arts - Erziehungswissenschaften oder Diplom Pädagogik/Erziehungswissenschaften 
  • fundierte Fachkenntnisse und eine vielfältige Methodenkompetenz
  • Basiswissen und Lernbereitschaft im Bezug auf Themen des Kinderschutzes
  • Berufliche Erfahrungen im Bereich der Schulsozialarbeit sind von Vorteil 
  • eine hohe Einsatzbereitschaft, Engagement, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • ein hohes Maß an Sensibilität, Flexibilität und Konfliktfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten
  • PKW-Fahrerlaubnis und Fahrbereitschaft

Das bieten wir Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit 
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einer unbefristeten oder befristeten Teilzeit-/Vollzeitbeschäftigung
    (Die Vereinbarung eines individuell gewünschten Stundenumfangs ist grundsätzlich möglich. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die gewünschte Wochenarbeitszeit an)
  • eine tarifgerechte Vergütung und die Eingruppierung in die Entgeltgruppe S 12 TVöD zuzüglich tarifliche Sonderzahlungen 
  • Persönliche Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • eigene Handlungsspielräume und flache Hierarchien
  • eine familienfreundliche Ausrichtung mit einer Vielzahl an Angeboten zur Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unseres Gleitzeitmodells

Die Stadt Menden (Sauerland) ist eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt.

Informationen über unsere schöne Stadt finden Sie unter www.menden.de.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11.12.2022 über unser Onlinebewerberportal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen stehen Ihnen Frau Krause (Team Personal) unter der Rufnummer 02373-903-1348 und Frau Zimmermann (Team Kinder- und Jugendförderung) unter der Rufnummer 02373-903-1571 gerne zur Verfügung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung