Banner
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist zur Verstärkung des Teams Zentraler Service die folgende Stelle bei der Stadt Menden (Sauerland) zu besetzen:
                                                                             

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter "Hausverwaltung"
(m/w/d)


Das sind schwerpunktmäßig Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Submissionen
    • Durchführung von Vergabeverfahren
    • Führung der Vergabestatistik
    • Fertigung der Meldungen an das Vergabe- und Wettbewerbsregister
  • Verwaltung der Festnetzverträge, Telefoniekosten und Datenleitungen der Stadtverwaltung 
    • Abrechnung von Telefoniekosten
    • Bearbeitung von Störfällen
    • Beschaffung von Einzelkomponenten/ Geräten
    • Verwaltung von Wartungs-, Serviceverträgen und Lizenzen
  • Verwaltung dienstlicher Mobilfunkgeräte und Mobilfunkverträge 
    • Abschluss bzw. Änderung von Verträgen 
    • Beschaffung von Geräten
    • Bearbeitung von Mobilfunkrechnungen
  • Hausverwaltung
    • Beschilderung im Rathaus 
    • Koordinierung von Umzügen 
    • Beschaffungen
    • Pflege des Raum- und Telefonverzeichnisses
  • Verwaltung der Fortbildungen der Abteilung Zentrale Dienste
    • Zentrale Anmeldung zu Fortbildungsveranstaltungen
    • Abrechnung von Fortbildungsveranstaltungen

 Sie bringen mit: 

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, des allgemeinen Verwaltungsdienstes in den Gemeinden und Gemeindeverbänden des Landes NRW 
  • erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Abschluss des Angestelltenlehrgangs I / Verwaltungslehrgangs I
  • ausgeprägte Serviceorientierung
  • hohes Organisationsvermögen
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • souveräne Gesprächsführung sowie eine sichere schriftliche und mündliche Darstellungsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit 
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einer unbefristeten Beschäftigung in Vollzeit oder vollzeitnah (mindestens 35 Wochenstunden)
  • eine tarifgerechte Vergütung und die Eingruppierung in die Entgeltgruppe EG 9a TVöD zuzüglich tariflicher Sonderzahlungen bzw. alternativ die Besoldung nach der Bes.-Gr. A 8 LBesO A NRW .
  • Persönliche Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • eigene Handlungsspielräume und flache Hierarchien
  • als zertifiziertes familienfreundliches Unternehmen eine Vielzahl von Angeboten zur Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unseres Gleitzeitmodells

Die Stadt Menden (Sauerland) ist eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeitenden, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. 

Die Stadt Menden (Sauerland) strebt einen höheren Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Berufsbereichen an. Frauen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls bevorzugt berücksichtigt.

Informationen über unsere schöne Stadt finden Sie unter www.menden.de.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.05.2022 über unser Onlinebewerberportal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen stehen Ihnen Frau Semer (Team Personal) unter der Rufnummer 02373-903-1362 und Herr Midderhoff (Team Zentraler Service) unter der Rufnummer 02373-903-1359 gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung