Banner
Moderne Stadtverwaltung sucht Auszubildende!
Bist Du engagiert, belastbar, flexibel und teamfähig? Möchtest Du für die Menschen in Menden arbeiten? Wenn Du Dich angesprochen fühlst, wollen wir Dich unbedingt kennenlernen.
                                                                             

Praxisintegrierte Ausbildung (PiA)
Kinderpfleger*in
(m/w/d)

Die Ausbildung zur Kinderpflegerin bzw. zum Kinderpfleger wird bei der Stadtverwaltung Menden als 2-jährige praxisintegrierte Ausbildung (PiA) angeboten. Bei der praxisintegrierten Ausbildung ist das Berufspraktikum in die Ausbildung integriert. 

Ausbildungsbeginn:

    • 01.08.2023

    Ausbildungsablauf:

    • Fachpraktische Ausbildung in einer städtischen Kindertagesstätte
    • Theoretische Ausbildung im Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn

    Du solltest mitbringen:

    • mindestens einen dem Hauptschulabschluss nach der Klasse 9 gleichwertigen Abschluss
    • eine sechswöchige Vorqualifizierung in einer Kita
    • Vorlage eines unbedenklichen erweiterten Führungszeugnisses
    • Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
    • ein großes Herz und Verständnis für Kinder
    • Engagement und Lernwille
    • Teamfähigkeit

    Neben der individuellen Förderung und Bildung sind die Umsetzung der Kinderrechte sowie der Schutz von Kindern in unseren Kindertageseinrichtungen zentrale Aufgaben. Wir setzen deshalb die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzstandards der Stadt Menden zu arbeiten, einen grenzachtenden Umgang zu pflegen und die Grundsätze der gewaltfreien Erziehung zu berücksichitigen.

    Das bieten wir Dir:

    • zweijährige vielfältige Ausbildung unter Anleitung von qualifizierten Fachausbildern
    • ein von Kollegialität und Wertschätzung geprägtes, familiäres Arbeitsumfeld
    • angemessene Ausbildungsvergütung (1.065,24 € im 1. Ausbildungsjahr, 1.125,30 € im 2. Ausbildungsjahr)
    • 30 Urlaubstage
    • gute Übernahmechancen aufgrund bedarfsgerechter Ausbildung

    Die Stadt Menden (Sauerland) ist eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeitenden, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

    Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. 

    Informationen über unsere schöne Stadt finden Sie unter www.menden.de.

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.12.2022 über unser Onlinebewerberportal.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Für Fragen steht Dir das Team Personal - Ausbildungsleitung Frau Sandra Krause, Tel.: 02373 903-1348 oder Frau Heike Schauerte, Tel.: 02373 903-357 - gerne zur Verfügung.

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung